#writingfriday: Drei Romane in einem Satz erklärt

Drei Romane in einem Satz erklärt

#writingfriday

 

Im Februar hatte ich ja bereits einmal teilgenommen am #writingfriday, einer tollen Schreibaktion von Elizzy von Readbooksandfallinlove. Nach Camp NaNo und all dem anderen Stress möchte ich das sehr gerne wieder einführen.

 Quelle:  Read Books And Fall In Love
Quelle: Read Books And Fall In Love

Die Regeln im Überblick

  • Jeden Freitag wird veröffentlicht

  • Wählt aus einem der vorgegebenen Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte/ ein Gedicht/ ein paar Zeilen – egal, Hauptsache, ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht, den Hashtag #writingfriday und den Header zu verwenden
  • Schaut bei euren Schreibkameraden vorbei, lest Euch die Geschichten durcht
  • Habt Spaß und lernt voneinander

Die Themen im Mai:

  • Fasse drei berühmte Bücher in je einem Satz zusammen.
  • Schreibe einen Aufsatz über die Erfindung des Telefons, lüg dabei und lasse deine Fantasie spielen
  • Schreibe das Ende einer Geschichte, ohne zu erzählen, wie das Ganze begonnen hat
  • Dein Kühlschrank wird über dein Essverhalten interviewt. Schreibe das Inteview auf
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Es begann damit, dass wir alles vertuschen mussten, denn niemand darf erfahren, dass….“ beginnt.

 

Hier nun also mein heutiger Beitrag: Ich habe mich an der Zusammenfassung dreier berühmter Bücher in einem Satz versucht.

 

Drei berühmte Bücher in einem Satz erklärt

Salman Rushdie, Mitternachtskinder

Saleem Sinai, der genau zu dem Zeitpunkt geboren wird, als Indien seine Unabhängigkeit bekommt, ist fortan untrennbar mit dem Schicksal des neugegründeten Staates verbunden, genau wie 1000 andere Mitternachtskinder. 

 

Veronica Roth, Die Bestimmung

Beatrice muss sich zwischen fünf Fraktionen entscheiden, doch dabei hat der vorhergehende Eignungstest ein gefährliches Ergebnis gezeigt.

 

Marissa Meyer, Wie Monde so silbern

Cinder, die bei ihrer Stiefmutter und ihren Stiefschwestern lebt, arbeitet als Mechanikerin auf dem Markt, als Prinz Kai völlig unverhofft bei ihr auftaucht. 

 

Wie hat Euch meine Auswahl gefallen? Kennt Ihr eines der Bücher? 

Liebste Grüße, Eure Jade

 

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

 

 

6 Kommentare

    • Jade Night
      25. Mai 2018 / 10:12

      Hi Svenja,

      lieben Dank Dir. Die Bücher sind auch richtig toll. Ich kann sie Dir nur empfehlen.

      Liebste Grüße,
      Jade

    • Jade Night
      25. Mai 2018 / 10:11

      Hi Daniela,

      interessant sind sie alle, das letztere ist auch wirklich richtig toll.

      Liebe Grüße, Jade

  1. 20. Mai 2018 / 15:01

    Hallo 🙂 es freut mich sehr, dass du dich dem Writing Friday angeschlossen hast! Toll wie du diese Aufgabe gelöst hast, ich finde das "Wie Monde so silber" sehr interessant klingt 😀 habe dich für nächste Woche mit auf die Teilnehmerliste gesetzt!

    • Jade Night
      25. Mai 2018 / 10:09

      Hallo Elizzy,

      lieben Dank! Ich finde Deine Aktion richtig toll. " Wie Monde so silber" ist auch richtig toll, kann es nur empfehlen, auch die drei Nachfolgebände waren super.

      Liebste Grüße,
      Jade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.