Jordis Lank – Rauklands Sohn

Gelesen habe ich dieses Buch eigentlich schon 2014, damals, als die Autorin das Buch noch über einen Verlag herausbrachte.

Gelesen habe ich dieses Buch eigentlich schon 2014, damals, als die Autorin das Buch noch über einen Verlag herausbrachte. Mittlerweile veröffentlich sie das Buch aber selbst und es ist auch mit einem neuen Cover erneut erschienen.

(Rezension): Sarah Rees Brennan: The Chilling Adventures of Sabrina. Hexenzeit

Werbung/ unbezahlt. Dieser Beitrag entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit dem Heyne- Verlag. Ich danke dem Heyne- Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Sarah Rees Brennan…

Boris Koch: Die Drachenflüsterer- Saga

Der junge Ben träumt davon, dem Orden der Drachenritter anzugehören. Als er aus seinem Dorf fliehen muss. begegnet er endlich einem echten, ausgewachsenen Drachen. Aber der ist ein wenig anders, als Ben sich das immer ausgemalt hat. Zähmen lässt sich das majestätische Geschöpf nicht. Es scheint Ben jedoch als seinen Gefährten auserwählt zu haben, der es bei einer gefährlichen Mission unterstützen soll: die frei lebenden Drachen vor den Rittern des Ordens zu retten. Das ungleiche Paar begibt sich auf eine Reise, die Bens Leben für immer verändert. (Beschreibung)

Michael Hammant: Die Dämonenkriege 1

Einst waren sie die Schrecken der Menschen, dann wurden sie von den Ersten Magiern verbannt: Dämonen. Nun, tausend Jahre später sind sie zurückgekehrt. Und es liegt allein an den Händen von vier Helden, ob am Ende Licht oder Dunkelheit herrscht.

Anna Stephens: Wölfe & Wächter 1. Das Ende des …

KRIEG WIRD KOMMEN, VERRAT WIRD LÄHMEN, TOD WIRD HERRSCHEN …

Dom ist ein Seher, doch seine Gabe ist mehr Fluch als Segen, denn seine Visionen sind ungenau und körperlich auszehrend. Da begegnet er der geflohenen Sklavin Rillirin. Sie warnt ihn und sein Volk vor einer Invasion der Barbaren. Aber kaum jemand glaubt ihr. Da ereilt Dom eine Vision von erschreckender Klarheit. Er muss Rillirin vertrauen und den Klan der Wächter und Wölfe auf den Krieg vorbereiten, sonst wird nicht nur er sterben, sondern sein ganzes Volk.